Das Projekt ist leider beendet - die Fortführung unter www.emmerstv.jimdo.com zu finden!


Pieschener JuniorStadtteilReporter

Das Projekt „Pieschener JuniorStadtteilReporter“ ist ein Bündnis aus der zukunftswerkstatt dresden gemeinnützigen GmbH, der Outlaw gemeinnützigen GmbH, dem Hort der 26. Grundschule und dem Kinder- und Jugendhaus EMMERS im Stadtteil Dresden-Pieschen. Das Projekt soll im außerschulischen Nachmittagsbereich ein freiwillige Spielwiese für Kinder im Alter von 8 – 12 Jahren bieten, sich mit Medien, deren kreativer Möglichkeiten, konkreten Anwenden und Nutzen zur Beschreibung und Dokumentation des Stadtteils Dresden-Pieschen beschäftigen. Die Kinder kommen bei wöchentlichen Treffen von 3 Stunden zusammen. Sie bekommen durch die Medienpädagog*innen der zukunftswerkstatt dresden gemeinnützigen GmbH Inputs zu den Bereichen Internet, Foto, Film, Audio und Stadterkundung und können sich in verschiedenen Workshops zu Expert*innen für ein Medium ausbilden lassen.

Das theoretisch Erlernte wird dann praktisch umgesetzt. Dazu soll es Stadtteilerkundungen geben, die den Kindern und Jugendlichen das kulturelle und soziale Leben aufzeigen. Die Exkursionen werden mit den Medien dokumentiert, welche die Kinder vorher kennengelernt haben.

Alle Ergebnisse in Form von Text, Foto, Film oder auch Audio werden auf einer Projekthomepage präsentiert. Diese dient dann auch der Ergebnispräsentation zu Präsentationsveranstaltungen vor den Eltern und Pädagogen.

Das Projekt wird gefördert von: